Autoren

Anne Chaplet

Anne Chaplet ist ein Pseudonym der Autorin Cora Stephan.

Cora Stephan wurde 1951 geboren, sie wuchs in Niedersachsen auf. Sie studierte in Hamburg und Frankfurt, zunächst legte sie das Staatsexamen für das Lehramt ab, dann schloss sie ein zweites Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Geschichte mit der Promotion ab. Sie arbeitete für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften und Online-Medien, als Dozentin, als Lektorin, Übersetzerin und Autorin.

Als Cora Stephan veröffentlichte sie zahlreiche Sachbücher und Romane. Unter dem Namen Anne Chaplet erschienen verschiedene Krimis und unter Sophie Winter drei Romane um den Kater Filou.

Paul-Bremer-Reihe

  • 1997. Caruso singt nicht mehr. München: Kunstmann. (Paul Bremer 1)
  • 1999. Wasser zu Wein. München: Kunstmann. (Paul Bremer 2)
  • 2000. Nichts als die Wahrheit. München: Kunstmann. (Paul Bremer 3)
  • 2002. Die Fotografin. München: Kunstmann. (Paul Bremer 4)
  • 2003. Schneesterben. München: Kunstmann. (Paul Bremer 5)
  • 2006. Sauberer Abgang. München: Kunstmann. (Paul Bremer 6)
  • 2008. Schrei nach Stille. Berlin: List. (Paul Bremer 7)
  • 2012. Erleuchtung. Berlin: List. (Paul Bremer 8)

Weitere Krimis

  • 2004. Russisch Blut. München: Piper. (Katalina Cavic 1)
  • 2007. Doppelte Schuld. München: Piper. (Katalina Cavic 2)
  • 2017. In tiefen Schluchten. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Tori Godon 1)
  • 2018. Brennende Cevennen. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Tori Godon 2)

7 Gedanken zu „Anne Chaplet“

Kommentar verfassen