Autoren

Kerstin Signe Danielsson und Roman Voosen

Kerstin Signe Danielsson wurde 1983 in Växjö geboren und wuchs auch dort auf. Sie studierte in Hamburg Geschichte und Germanistik auf Lehramt und arbeitete in Deutschland und Schweden als Autorin und Lehrerin.

Roman Voosen, Jahrgang 1973, wuchs in Papenburg auf. Er studierte Kunstgeschichte und Germanistik auf Lehramt und arbeitete „als Rettungssanitäter, Ersatzteilsortierer, Altenpfleger, Barkeeper, Musikjournalist und Lehrer“ (lt. Homepage der Autoren) in Bremen, Växjö und Göteborg.

Seit 2013 sind Voosen und Danielsson verheiratet und leben in Berg in Schweden.

Ihre hervorragende Krimiserie mit Ingrid Nyström und der Deutsch-Schwedin Stina Forss spielt in Växjö.

  • 2012. Später Frost. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss 1)
  • 2013. Rotwild. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss 2)
  • 2014. Aus eisiger Tiefe. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss 3)
  • 2015. In stürmischer Nacht. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss 4)
  • 2016. Der unerbittliche Gegner. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss 5)
  • 2018. Erzengel. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss 6)
  • 2019. Schneewittchensarg. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss 7)
  • 2020. Die Taten der Toten. Köln: Kiepenheuer & Witsch. (Ingrid Nyström/Stina Forss 8)